Sardinien - Smaragdküste und wilde Berglandschaft

Entdecken Sie mit uns Sardiniens kulturelle Vielfalt und Bräuche. Eine abwechslungsreiche Landschaft, ursprüngliche Dörfer, smaragdfarbenes Meer mit kristallklarem Wasser, grandiose Gebirgslandschaften - das alles erwartet uns auf Sardinien.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Persönliche Begleitung durch Reisebüro Jaensch
  • Bustransfer ab/bis Kleve zum Flughafen Düsseldorf
  • Flug mit Eurowings ab/bis Düsseldorf nach Olbia
  • Transfers und Ausflüge lt. Reiseverlauf
  • 7 Übernachtungen im Grand Hotel Smeraldo Beach****
  • Halbpension
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Hinweise:

  • Mindestteilnehmerzahl 20 Personen (Teilnehmerzahl ist begrenzt)

Termin Eigenschaften

Hinreise 02.06.2019
Rückkunft 09.06.2019
Preis ab 1245 € pro Person
Veranstaltungs-Kategorien Begleitete Rundreisen,Gruppenreisen

Agenda

1. Tag

Anreise

Transfer ab Kleve zum Flughafen Düsseldorf und Flug nach Olbia. Begrüßung und Transfer zu unserem Hotel Smeraldo Beach. (A)

2.-7. Tag

Sardinien

Gemeinsam erleben wir während dieser Tage die Schönheit und Vielfalt Sardiniens mit unserem Ausflugsprogramm (im Reisepreis inklusive)! (F, A)

Ausflüge Inklusive

Costa Smeralda – Isola Maddalena

Wir fahren entlang der bekanntesten Küste Sardiniens, der Costa Smeralda, die im Sommer zu den begehrten Urlaubszielen des internationalen Jet-Sets zählt. Wir sehen die schönsten Buchten der Insel, mit steil abfallenden Klippen. Weiter nördlich erreichen wir Palau und setzen mit der Fähre zur Insel „La Maddalena“ über. Die Inselgruppe liegt vor der nordöstlichen Küste Sardiniens, zwischen Sardinien und Korsika. Sie bildet den La-Maddalena-Archipel-Nationalpark, der mit korsischen Naturschutzgebieten zu einem grenzüberschreitenden Park ausgebaut werden soll. Felsen, Buchten und Macchia, der immergrüne, mit Blumenteppichen gefleckte Buschwald, sind die Charakteristika. Unterwegs individuelles Mittagessen sowie ein Bummel im reizvollen Hafenort La Maddalena. Mit zahlreichen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert und der nahe liegenden Barockkirche Santa Maddalena bietet der Ort ein malerisches Bild. Die Rückfahrt führt uns vorbei an den Ausläufern der Gallura-Berge, die bis zur zerklüfteten Küste mit ihren Stränden und Klippen reichen. Unterwegs machen wir Station an den Riesengräbern, megalitische Begräbnisstätten aus der Steinzeit.

Alghero und Westküste

Auf dem Weg Richtung Westen liegt kurz vor Sassari die Abteikirche Santissima Trinita di Saccargia, eine kleine romanische Kirche, die wir besichtigen. Weiterfahrt nach Alghero, mit seiner malerischen Altstadt und dem Hafen, eine der schönsten Städte Sardiniens. Zu den Anziehungspunkten gehören neben Kirchen, Piazzas und Türmen die Stadtmauer und die Strände nördlich der Stadt. Das Seebad Alghero ist ganz und gar von der katalanischen Epoche geprägt. Die spanische Bastion sowie das gesamte Altstadtbild erinnern an die katalanische Vergangenheit. Wir fahren anschließend an die Küste zum Capo Caccia. Hier fallen die 200 m hohen Klippen steil hinab. Genießen Sie diese einmalig reizvolle landschaftliche Szenerie.

Gallura mit Weinverkostung

Dieser Ausflug führt uns durch die eindrucksvolle Landschaft der Gallura im Nordosten Sardiniens. Hier ragen bizarre Granitformationen aus dichten Korkeichenwäldern und Weiden empor. Die malerische Landschaft wird von der zackigen Form des Berges Limbara beherrscht. Nur wenige Kilometer von Tempio entfernt erreichen wir die Nuraghe Majori, einer der besterhaltenen der Gallura. Hier, inmitten der Natur zwischen Korkeichen und wilder Macchia, führt Sie ein kleiner Spaziergang zur Nuraghe. Nach der Besichtigung erfolgt eine Degustation des lokalen Weines.

Castelsardo und Santa Teresa

Nach dem Frühstück Abfahrt zur Besichtigung von Castelsardo. Castelsardo gehört zum wichtigsten Zentrum der Anglona und ist für seine, auf einem steil aufragenden Felsvorsprung, pittoresk liegende Altstadt bekannt, die von einer Stadtmauer umgeben und von einer der genuesischen Familie Doria erbauten Burg überragt ist. Die Stadt ist auch für sein bezauberndes Zentrum und für sein Handwerk berühmt. Hier werden insbesondere Körbe aus Raphiabast und Zwergpalme geflochten. Nach der Besichtigung der Altstadt geht es entlang der Küste nach Santa Teresa di Gallura. Das nördlichste Städtchen liegt auf einem hügeligen Plateau an einem tief eingeschnittenen Hafenfjord. Hier machen wir eine Pause und haben Gelegenheit zu einem Bummel durch die malerische Altstadt.

8. Tag

Rückreise

Transfer vom Hotel zum Flughafen und Rückflug nach Düsseldorf. Rücktransfer nach Kleve. (F)

Reiseleitung

Carola Jaensch

Reisebegleitung

Reiseveranstalter

Reisebüro Jaensch

Gallery

Verfügbare Unterbringungen

Zimmerkategorie Preis
Doppelzimmer

Preis pro Person im Doppelzimmer**AUF ANFRAGE**

1.245,00€
Einzelzimmer

Preis pro Person im Einzelzimmer, weitere Zimmer auf Anfrage

1.475,00€
Doppelzimmer seitl. Meerblick

Preis pro Person im Doppelzimmer, weitere Zimmer auf Anfrage

1.370,00€